Neu hier? Registriere Dich kostenlos per "Registrierung"
Anmelden
Jugendwerk News


ReiterbetreuerIn gesucht!!! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Stephanie Buchheit   
Dienstag, den 19. März 2013 um 11:06 Uhr

alt

 

Kommenden Samstag beginnt die Reiterfreizeit - und wir benötigen noch dringend eine oder einen Betreuer, der unser Team unterstützt! Da es sich um eine Selbstversorgerfreizeit handelt, konntest du auch ggf. als Koch bzw. Köchin aktiv werden! winken

Bitte melden!  stephanie.buchheit (at) jugendwerk-saar.de

 
Erste Hilfe am Kind & Jugendwerk 2.0 Seminare am 22. März PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Stefan Schadick   
Sonntag, den 17. März 2013 um 09:22 Uhr

Kommendes Wochenende, vom 22. bis 24. März, finden in Ludweiler wieder parallel zwei Seminare zur Reihe der JuLeiCa Betreuerschulungen statt.

b_280_280_16777215_0___images_stories_jugendgruppe.jpg

Erste Hilfe am Kind, Recht & Kindeswohlgefährdung

Hier erfährst Du alles über Aufsichtspflicht und Kindeswohlgefährdung sowie 1. Hilfe und bekommst nach erfolgter Teilnahme auch den großen 1. Hilfe Kurs mit 16 Stunden bescheinigt. Dieses Seminar ist verpflichtend für alle Betreuer. Alternativ gibt es nur noch ein Ausweichseminar vom 3.-5.5.

zur Anmeldung

Jugendwerk 2.0 & Rhetorik

Dieses Seminar wurde wieder ins Programm mit aufgenommen und richtet sich an alle Betreuer, die schonmal eine Ferienfreizeit beim Landesjugendwerk betreut haben oder eine JuLeiCa besitzen. Es werden zusammengefasst die wichtigsten Bereiche aus Spielen, Recht und Orga behandelt.

Zusätzlich wird im Extrablock "Rhetorik" gezeigt, wie man am Besten mit Eltern spricht, mit der Campleitung oder den Kindern. Das Ausweichseminar am 3.-5.5. hat als Extrablock dann "Medien" zum Thema.

zur Anmeldung

Wie immer sind beide Seminare, generell wie alle Seminare des Jugendwerks, kostenfrei. Die Anmeldung muss bis spätestens Dienstag 23.55 Uhr erfolgen.

 
BetreuerIn gesucht PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Stephanie Buchheit   
Freitag, den 15. März 2013 um 12:16 Uhr

alt

 

Suche BetreuerIn für Osterfeizeit Reiten!

Biete kostenfreie Beteiligung an Reiterhofeinheiten, partizipative Programmgestaltung und viel Spaß auf dem Gelände!

Interesse?! Bitte melden: .

 
Jugendwerk gewinnt "Saarlands Bester" Februar PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Stefan Schadick   
Donnerstag, den 14. März 2013 um 11:03 Uhr

Solidarität mit sozial schwächer gestellten Menschen zu zeigen und junge Menschen zur Mitbestimmung zu ermuntern: Darum bemüht sich das Landesjugendwerk (Ljw) der Arbeiterwohlfahrt (Awo) im Saarland. Wegen dieses Engagements wählten 250 SZ-Leser den Verein zu "Saarlands Bestem" im Monat Februar

b_280_280_16777215_0___images_stories_News_saarlbest.jpg

Solidarität mit sozial schwächer gestellten Menschen zu zeigen und junge Menschen zur Mitbestimmung zu ermuntern: Darum bemüht sich das Landesjugendwerk (Ljw) der Arbeiterwohlfahrt (Awo) im Saarland. Wegen dieses Engagements wählten 250 SZ-Leser den Verein zu "Saarlands Bestem" im Monat Februar. Seit mehr als drei Jahrzehnten organisiert die Einrichtung mit derzeit rund 300 Ehrenamtlichen jedes Jahr ein großes Ferienfreizeiten-Programm.

In diesem Jahr sind Reisen nach Sylt und Korsika sowie Aufenthalte im Schullandheim in Völklingen-Ludweiler geplant. Das Erlebnis-Zeltlager im Juli auf der Insel Korsika stößt laut Awo-Angaben in diesem Jahr auf eine gute Resonanz. "Wir bieten hohe Qualität zu günstigen Preisen", erläutert Jugendwerk-Geschäftsführer Stefan Fuchs-Marquedant. So wolle man es auch Kindern aus finanziell schwachen Familien ermöglichen mitzufahren. Die Awo-Bildungseinrichtung setzt sich besonders dafür ein, Leiter für Ferienfreizeiten und Arbeitskreise zu schulen. Jedes Jahr bildet das Landesjugendwerk 80 junge Menschen im Alter zwischen 16 und 30 Jahren zu Jugendleitern aus. Dabei dreht sich die Jugendleitercard-Schulung um Erste-Hilfe-Maßnahmen, rechtliche Grundlagen, Gruppenspiele und Kreatives. "Die Ausbildung hat keinen schulischen Charakter, sie orientiert sich an der Lebenswelt der Jugendlichen", betont Fuchs-Marquedant.

Über das Engagement für junge Menschen hinaus hat das Landesjugendwerk mehrere Arbeitskreise - darunter einen für Inklusion - gegründet. Weil sich zunehmend behinderte Jugendliche für die Freizeiten anmelden, startete das Landesjugendwerk eine Schulungsreihe für ehrenamtlich engagierte Jugendliche und Erwachsene. Zukünftig sollen die ehrenamtlichen Betreuer auch mit Behinderten kleinere Ferienfreizeiten unternehmen.

Quelle:  saarbruecker-zeitung.de

 
Verteilung Betreuerflyer PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Stephanie Buchheit   
Freitag, den 08. März 2013 um 13:34 Uhr

alt

Ihr wollt in den Sommerferien eine Freizeit beim Jugendwerk betreuen und gestalten?

Dann seid ihr bereits jetzt gefragt - denn bei enormen Betreuermangel müssen wir auch ggf. Kinder- und Jugendfreizeiten absagen. Doch das wollen weder wir, noch ihr noch die Kinder und Jugendlichen! Deshalb rappelt euch auf und unterstützt uns bei der Verteilung der Betreuer-Flyer! Egal ob Schule, JUZ, Bäckerei oder Dönerladen – einfach überall, wo wir junge Leute erreichen können! Auch eine kleine Aktion mit Schminkstand, Infostand oder Straßenmusik in der Fußgängerzone wäre denkbar – alles, was euch selbst auch Spaß an der Sache bringt (Rücksprache wegen Genehmigung!).

 

Kurze Rückmeldung beim AK Schulung oder unter zur Koordinierung der Verteilung wäre hilfreich.

 

Da dies wirklich wichtig ist, hoffen wir auf eure Mithilfe und euer Engagement!

 
Wir für Demokratie PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Stephanie Buchheit   
Freitag, den 08. März 2013 um 11:47 Uhr

Wir hoffen auf eine zahlreiche Beteiligung vieler JugendwerklerInnen!

alt

Im Rahmen des Bundesprogramms "Toleranz fördern - Kompetenz stärken" des Bundesministeriums für Familie Senioren, Frauen und Jugend werden insgesamt 8.000 Euro für Projekte zur Verfügung gestellt, die im Rahmen einer bundesweiten Veranstaltung "Wir für Demokratie- Tag und Nacht für Toleranz" durchgeführt werden sollen.

Die Veranstaltung sollte ein deutliches Signal für Demokratie, Toleranz und Vielfalt setzen und öffentlichkeitswirksam sein. Parallel zur Veranstaltung am 16.04.2013 in Berlin sollen in ganz Deutschland in Städten und Landkreisen vor Ort vielfältige Aktionen für mehr Toleranz und Vielfalt, gegen Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit stattfinden.

 

Weiterlesen...
 
Seminare im März PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Stefan Schadick   
Mittwoch, den 06. März 2013 um 23:08 Uhr

Im März erwarten euch vom Landesjugendwerk Saarland noch ganze sechs spannende Seminare.

An diesem Wochenende, 8. - 10. März, finden zwei Seminare statt, einmal das Seminar "Kreative Grundlagen" sowie das Seminar für Teamleiter.

alt

Beide Seminare werden im Schullandheim "Biberburg" in Berschweiler bei Marpingen stattfinden. Eine Anfahrtsbeschreibung gibt es hier:  zur Biberburg

Das Wochenende darauf, 15. - 17.3., finden dann parallel die beiden Seminare "Agression & Mediation" sowie "Spiele Grundlagen" statt, wie gewohnt dann aber wieder in Ludweiler.Zu guter Letzt habt ihr vom 22. - 24.3. die Wahl zwischen "1. Hilfe, Recht & Kindeswohlgefährdung" und dem Seminar für alle, die bereits eine Freizeit beim Jugendwerk betreut haben oder eine JuLeiCa besitzen, das "Jugendwerk 2.0 & Rhetorik" Seminar.

Die Seminare "Kreative Grundlagen" sowie "Spiele Grundlagen" gehören zu den Wahl-Pflichtseminaren, das Teamleiterseminar ist für (werdende) Teamleiter verpflichtend, "1. Hilfe, Recht & Kindeswohlgefährdung" ist für alle Pflicht die eine Ferienfreizeit betreuen möchten - siehe auch "Vorraussetzungen"

Mehr Infos zu den Seminarinhalten sowie Anmeldung:

8. - 10.3. 

Kreativ Grundlagen

Teamleiter

15. - 17.3.

Aggression & Mediation

Spiele Grundlagen

22. - 24.3.

1. Hilfe, Recht & Kindeswohlgefährdung

Jugendwerk 2.0 & Rhetorik

Bilder von vergangenen Seminaren findest Du immer unter Bilder von Seminaren" href="/index.php?option=com_content&view=article&id=2513&Itemid=370" target="_blank">Seminare -> Bilder von Seminaren

 
Shirts für Freizeitteilnehmer PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Stefan Schadick   
Dienstag, den 05. März 2013 um 20:11 Uhr

So, es ist entschieden -  in 2013 erhalten unsere TeilnehmerInnen der Ferienfreizeiten kostenlos Shirts mit Logo des Jugendwerks auf der Brust und einem Mottospruch auf dem Rücken.

alt

Das Motto dürft ihr auf Facebook vorschlagen und wählen -> zur Abstimmung bei alt

Das Motto mit den meisten Gefällt-Mir-Angaben bis 31.03.2013 geht in Druck.

 
Bundestreffen vom 9. - 12.5. in Kiel PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Stefan Schadick   
Dienstag, den 05. März 2013 um 18:44 Uhr

Klönschnack und Meer - Jugendwerk op platt

alt

Bald ist es wieder soweit:  Das Bundesjugendwerkstreffen 2013 steht vor der Tür.

Diesmal treffen wir uns vom 9. - 12. Mai im schönen Schleswig-Holstein unter dem Motto "Klönschnack und Meer - Jugendwerk op platt".

Gemeinsame Aktionen und die lockere Auseinandersetzung mit Themen aus dem Verband stehen im Vordergrund.

Wir knüpfen Kontakte, feiern zusammen, diskutieren, tauschen Ideen aus und werden aktiv.

Sei dabei!

 

alle organisatorischen Infos gibt es hier:  Termine -> BuJW - Bundestreffen

 
Jugendwerk nominiert für "Saarlands beste Vereine" PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Stefan Schadick   
Montag, den 04. März 2013 um 07:53 Uhr

Für die Aktion „Saarlands Beste“ sucht die Saarbrücker Zeitung Menschen und Vereine, die Besonderes leisten und sich für ihre Mitmenschen engagieren.

Sie können bis 10. März per Telefon (Anruf aus dem Telekom-Festnetz: 50 Cent): Tel.: (0 13 79) 37 02 60 02

oder im Internet abstimmen:  zur Abstimmung - nur 1 Mausklick

alt
Völklingen.

Unter dem Motto „Jugend versetzt Berge“ macht sich das Landesjugendwerk (Ljw) der Arbeiterwohlfahrt Saar für Jugendliche und junge Erwachsene stark.

Seit mehr als 30 Jahren organisiert die Einrichtung jedes Jahr mehrere Ferienfreizeiten.

In diesem Jahr sind Reisen nach Sylt und Korsika sowie Aufenthalte im Schullandheim in Völklingen-Warndt geplant. „Wir bieten hohe Qualität zu günstigen Preisen“, sagt Jugendwerk-Geschäftsführer Stefan Fuchs-Marquedant.

Daneben stellt das Landesjugendwerk auch Austauschreisen mit Jugendlichen auf die Beine. Jedes Jahr bildet das Ljw 80 junge Menschen ab 16 Jahre zu Jugendleitern aus.

 
Ferienprogrammheft 2013 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Stefan Schadick   
Sonntag, den 03. März 2013 um 12:27 Uhr

alt

„Hohe Qualität bei günstigen Preisen – das Jugendwerk steht für „schöne Freizeiten für alle Kinder und Jugendliche aus ganz Deutschland“.

Für die Betreuung in den Ferien 2013 bilden wir ca. 100 Jugendliche im Umfang von mehr als 135 Ausbildungsstunden aus.

Mehr als 600 Kinder- und Jugendliche fahren mit dem Jugendwerk in Ferien.

Unterstützt werden wir von mehr als 150 ehrenamtlich engagierten Jugendlichen. Entdecke die solidarische Welt der Jugendwerksfreizeiten!

Bei Fragen könnt ihr mich jederzeit persönlich erreichen.

Das Jugendwerk wünscht euch eine schöne Zeit!“

Stefan Fuchs Marquedant

Landesgeschäftsführer und Jugendbildungsreferent

Zum Download von Programmheft und Anmeldeformular

 
Wir brauchen eure Hilfe! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Stephanie Buchheit   
Montag, den 25. Februar 2013 um 20:16 Uhr

alt

Bedauerlicherweise haben sich in diesem Jahr sehr wenige neue Betreuer angemeldet, um mit uns ein gutes und interessantes Programm für die Freizeiten auf die Beine zu stellen und die Kinder und Jugendlichen in den Ferien auch gut zu betreuen. Damit wir unsere Freizeiten nicht aus Betreuermangel absagen müssen, seid ihr gefragt:

Ab sofort steht die Verteilung der Betreuer-Flyer auf dem Programm!

Weiterlesen...
 
JuLeiCa Schulung Startup 2 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Stefan Schadick   
Samstag, den 23. Februar 2013 um 10:22 Uhr

Vom 15. bis zu,m 17. Februar fand das zweite "Startup" Seminar für Newcomer der JuLeiCa Schulungsreihe beim Landesjugendwerk in Ludweiler statt.

b_280_280_16777215_0___images_stories_News_Startup2_2013.jpg

Viele weitere Bilder vom Seminar findest Du unter:  Seminare -> Bilder von Seminaren

 
Das Kreisjugendwerk St. Wendel plant seine nächste und erste Aktion 2013! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Stefan Schadick   
Mittwoch, den 13. Februar 2013 um 16:29 Uhr

So steht nach den Adventsbasteltagen für Kinder in der Vorweihnachtszeit nun eine Aktion für und mit Jugendlichen auf dem Programm:

Die Begegnungsstätte Wolfersweiler soll in einen offenen Jugendtreff sowie ein Jugendbüro für Sitzungen und Seminare umgebaut und umgestaltet werden,
wobei sowohl die ehrenamtlichen Kreisjugendwerkler als auch die Jugendlichen vor Ort gefragt sind, um bei der theoretischen Vorarbeit und der praktischen Umsetzung aktives Mitbestimmungsrecht und kommunikatives Miteinander zu erfahren.

b_280_280_16777215_0___images_stories_KJW_WND_KJW_WND_Wolfersweiler_Gruppenraum.jpg

Bild:  kleiner Raum (ehemaliges Internetcafe)

-> soll zum Seminar- und Gruppenraum für Workshops, Nachmittagsbetreuung und mehr werden

Innerhalb der aktiven Gestaltungsphase der Umbau- und Renovierungsmaßnahmen lernen die Beteiligten den Wert eines eigens aufgebauten Jugendraumes schätzen und tragen Sorge für die eingebrachten Leistungen.

Im Fokus steht dabei grundsätzlich die Eigenleistung der Beteiligten, die neben handwerklichen Geschicken auch spezielle Fähigkeiten in der Projektorganisation und –planung verlangt.

Übergeordnetes Ziel ist es, in den neuen und jugendfreundlich gestalteten Räumlichkeiten mittel- und langfristig die angestrebte kostenlose Hausaufgaben- und Nachmittagsbetreuung für Kinder und Jugendliche aus der Region, regelmäßige Bastelaktionen, JuLeiCa-Schulungen sowie einen offenen Jugendtreff zu etablieren.

Weiterlesen...
 
JuLeiCa Startup Seminar 2 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Stefan Schadick   
Dienstag, den 12. Februar 2013 um 22:44 Uhr

Am 15. bis zum 17. Januar findet im saarländischen Ludweiler das zweite Startup Seminar zum Beginn der JuLeiCa Schulungsreihe des Landesjugendwerk Saarland statt.

Das Startup Seminar ist als Infoveranstaltung für Interessierte und künftige Betreuer, ebenso aber auch als erste Veranstaltung im neuen Jahr für die "alten" Betreuer des Landesjugendwerks ausgelegt.

b_280_280_16777215_0___images_stories_News_LJW_Saarland_Startup1_2013.JPG

Hier stellt sich das Team des AK Schulung vor, erläutert Inhalt und Durchführung der geplanten Seminare und Ferienfreizeiten.

Zudem gibt es natürlich eine Übersicht über das Jugendwerk, was wir alles tun, wo man mitmachen kann, die Arbeitskreise werden vorgestellt, es gibt eine Geländeführung und die Möglichkeit sich für die späteren Seminare auszutauschen um Fahrgemeinschaften zu bilden.

Neu seit 2013 am Einstiegsseminar ist, dass

  • erfahrene Betreuer sowie interessierte Jugendliche, die sich über die Seminarreihe informieren möchten, zusammen teilnehmen
  • das Startup Seminar an einem kompletten Wochenende stattfindet und
  • direkt inhaltlich einsteigt um einen Querschnitt der Themenvielfalt aufzuzeigen, angefangen bei pädagogischen Grundlagen über Spiele, kreatives Basteln sowie rechtliche Grundlagen

Bilder vom vergangenen Startup Seminar gibt es unter Seminare -> Bilder von Seminaren

Zur Anmeldung geht es unter:   Seminare.LJW-Saar.de

Alle Termine gibt es außerdem auf einen Blick unter:   Termine.LJW-Saar.de

 
Faschingsumzug in Ludweiler PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Stefan Schadick   
Dienstag, den 12. Februar 2013 um 21:15 Uhr

Trotz dass dieses Jahr das Landesjugendwerk nicht mit einem Umzugswagen am Faschingsumzug in Ludweiler teilgenommen hat waren doch einige Jugendwerkler_innen am Straßenrand und später auch im Festzelt dabei.

b_280_280_16777215_0___images_stories_News_LJW_Saar_Faschingsumzug_2013.jpg

Auch das eine oder andere bekannte Gesicht aus den Ferienfreizeiten wurde gesichtet.

Bilder vom Faschingsumzug 2013 in Ludweiler gibt es hier:   Ehrenamt -> Aktionen -> 2013

Bilder vom vergangenen Jahr hier:  Ehrenamt -> Aktionen -> 2012

 
inklusives Seminar voller Erfolg PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Stefan Schadick   
Dienstag, den 12. Februar 2013 um 21:04 Uhr

Vergangenes Wochenende, vom 8. bis zum 10. Februar, fand das erste von insgesamt vier inklusiven Seminarn für 2013 statt und es war ein voller Erfolg.

b_280_280_16777215_0___images_stories_News_LJW_Saar_AK-I_Februar_2013.jpg

Unter anderem konnten sich die Teilnehmer in Rollen von Menschen mit unterschiedlichen, körperlichen Beeinträchtigungen hineinversetzen indem ihnen die Augen verbunden wurden und sie "blind" zusammen gegessen haben, sich mit Ohrstöpseln in den Ohren in die geräuschlose Welt von tauben Menschen begeben konnten oder sie mit einem Rollstuhl Dinge des alltäglichen Lebens meistern konnten.

Mehr Bilder findest Du hier:   Seminare -> Bilder von Seminaren

Die Termine der weiteren Seminare immer und aktuell unter:  Termine.LJW-Saar.de

 
Schäfchen, Du wirst uns allen in Erinnerung bleiben - als Freund, Zuhörer, Kumpel, Freudebringer für Kinder PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Stefan Schadick   
Donnerstag, den 07. Februar 2013 um 20:11 Uhr

Ich weiß nicht genau wie und ob ich etwas schreiben soll, zu tief sitzt der Schock dass "Schäfchen" am gestrigen Abend (7.2.) bei einem Autounfall mit nur 20 Jahren ums Leben kam.

Aber ich möchte zumindest etwas kurzes über ihn schreiben für diejenigen, die ihn nicht kannten und damit er nicht in Vergessenheit gerät - weil er einer von uns war, ein Jugendwerkler.

alt

Sechs lange Jahre hat er das Jugendwerk begleitet, war als Betreuer für Kinder und Jugendliche da um ihnen schöne Ferien zu bringen, und ebenso für uns andere um mit Schippe und Pinsel, Akkuschrauber und Spraydose anzupacken wenn irgendwo Hilfe gebraucht wurde, hat uns sicher zu einem Seminar am Bodensee gefahren und am Faschingsumzug in Ludweiler unser Umzugsauto durch die Menschenmassen gelenkt.

"Schäfchen war immer einer mit dem man über alles reden konnte, mit dem man Scherze machen konnte, der der die witzigsten Storys auf Lager hatte..."

" Er war einfach einer der Besten."

"Wir werden Dich nie vergessen! Du wirst immer ein Teil von uns sein."

"6 Jahre ein Jugendwerks- Familien Mitglied!"

"E r wird IMMER ein Teil von uns bleiben."

"Der Grund, warum ich mich überhaupt Jugendwerkler nenne."

 

Er wird in Erinnerung bleiben, und unsere Gedanken gehen nicht nur an einen tollen Jugendwerkler, sondern auch an seine Familie und seine Freundin.

 
Host Europe auch weiterhin Sponsor des Landesjugendwerk Saarland PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Stefan Schadick   
Dienstag, den 05. Februar 2013 um 16:06 Uhr

Host Europe, Internetanbieter rund um Hosting, Domain- und Serverlösungen aus Köln, ist nun seit über einem Jahr Sponsor der beiden Webauftritte des Landesjugendwerk der AWO Saarland "LJW-Saar.de" sowie "Jugendwerk-Radio.de"

www.Hosteurope.de

Nach aktueller Verlängerung des Sponsorings bleibt Host Europe auch weiterhin Partner des Jugendwerks im Saarland.

Wir sagen danke für die Unterstützung, den zuverlässigen Support und den schnellen und unproblematischen Service.

 
BuJW Seminar "Zukunft der Jugendverbandsarbeit" PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Stefan Schadick   
Donnerstag, den 31. Januar 2013 um 10:01 Uhr

Das Bundesjugendwerk veranstaltet vom 15. bis zum 18. Februar in Würzburg das dritte Seminar mit dem Titel "Zukunft der Jugendverbandsarbeit (JVA) III - Junge Menschen im Jugendwerk stärken!"

alt

Inhalte werden uA sein:

  • Veränderungen in der Jugend- und Ehrenamtskultur
  • Abgleich der Aktivitäten mit anderen Jugendwerken bundesweit
  • Prognose der Jugendverbandsarbeit für die Zukunft

Die Teilnahme ist kostenlos, ebenso Unterkunft und Verpflegung. Anmeldungen müssen bis zum 2. Februar erfolgen über die Webseite des BuJW

 
JuleiCa Seminar "Teamleiter" & "Pädagogische Grundlagen" am 1.-3. Februar PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Stefan Schadick   
Montag, den 28. Januar 2013 um 21:08 Uhr

Am kommenden Wochenende, vom 1. bis zum 3. Februar 2013 finden beim Landesjugendwerk der AWO Saarland gleich zwei Seminare der JuLeiCa Schulungsreihe parallel statt.

alt

Teamleiter Seminar:  ein Seminar welches sich speziel an (angehende) Teamleiter richtet

Pädagogische Grundlagen:  hier werden für neue Betreuer als auch für Jugendliche, die bereits eine Ferienfreizeit betreut haben Inhalte wie Umgang mit Kindern vermittelt

Beide Seminare finden in Ludweiler auf dem Gelände des Warndt-Schullandheims statt, Verpflegung und Unterkunft sind kostenfrei, eine vorherige Anmeldung ist zwingend erforderlich.

Alle weiteren Seminartermine sowie Infos rund um das Ausbildungskonzept und die Online-Anmeldung zu den Seminaren findest Du unter:   Seminare.LJW-Saar.de

 
Bilder des "Spiele Grundlagen" Seminars 2013 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Stefan Schadick   
Montag, den 28. Januar 2013 um 21:01 Uhr

Am vergangenen Wochenende fand im saarländischen Ludweiler auf dem Gelände des Warndt Schullandheims das "Spiele Grundlagen" Seminar des Landesjugendwerks als erstes Pflichtseminar der umfangreichen JuLeiCa-Schullungsreihe statt.

b_280_280_16777215_0___images_stories_News_LJW_Saarland_Spiele_Grundlagen_2013.jpg

Mehr Bilder gibt es unter Seminare -> Bilder von Seminaren

 
Landesjugendwerk sucht noch Jugendliche zur Ausbildung als Ferienbetreuer PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Stephanie Buchheit   
Montag, den 28. Januar 2013 um 12:54 Uhr

Zu Beginn des Jahres 2013 sucht das Landesjugendwerk wieder saarlandweit engagierte junge Menschen ab 16 Jahren, die Kindern und Jugendlichen in den Sommerferien mit verschiedenen Ferienfreizeiten eine schöne Zeit ermöglichen wollen.

alt

 

Weiterlesen...
 
Finanzierung Jugendarbeit PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Stefan Schadick   
Sonntag, den 27. Januar 2013 um 21:15 Uhr

(Mehr) Geld für meine Idee! – Von der Projektidee zur Förderung.

alt

Beginn:  23.02.2013, 9 Uhr
Ende: 24.02.2013, 13 Uhr
Wo?: Schullandheim Völklingen-Warndt

Ob Freizeit, Jugendleiterschulung, Konzert gegen Rechts, internationaler Jugendaustausch Kinderfest… ganz egal, wir schauen an dieser Schulung was für deine Idee geht oder auch nicht!

Diese Schulung ist allerdings kein reiner Vortrag, sondern wir bieten Euch an, Eure Projektidee zu visualisieren, zu vertiefen und somit umsetzbar zu machen.

Denn mal ehrlich, jeder von uns hat gute Ideen… aber wie verdammt nochmal setzen wir die denn um, ist die eigentliche Frage?

Vor allem da ja überall das Geld fehlt…Tipps und Anregungen für Euer Projekt garantieren wir Euch. Ideen zur Förderung Eure Projekte versuchen wir zu realisieren.

Die Schulung findet statt vom 23.02. (9.30 Uhr) bis 24.02.2013 (ca. 13 Uhr). Verpflegung und Übernachtung sind im Preis enthalten. Am Samstagabend erwartet Euch noch ein spezielles Highlight in unserer eigenen Jugendwerksbar. Stattfinden wird das ganze im Schullandheim Völklingen-Warndt in Ludweiler.

Die Kosten betragen 20€ pro Person. Mitglieder des Jugendwerks der AWO sind kostenfrei.

Die Schulung findet statt im Schullandheim Warndt, Lauterbacherstr.220, 66333 Völklingen-Ludweiler.
Anmeldungen bitte schriftlich an

sfuchsma @ lvsaarland.awo.org

oder telefonisch unter 06898-85094-0

oder Online

 
Seminare im Januar & Februar beim Landesjugendwerk PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Stefan Schadick   
Mittwoch, den 23. Januar 2013 um 08:17 Uhr

Im Januar & Februar starten beim Landesjugendwerk der AWO Saarland im Rahmen der JuLeiCa Betreuerschulung folgende, kostenlose Seminare:

b_280_280_16777215_0___images_stories_News_Seminare2013.jpg

Auf einen Blick findest Du hier alle  Seminartermine 2013

ALLE Termine und Veranstaltungen des Landesjugendwerks sind immer aktuell unter:   Termine.LJW-Saar.de

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 8 von 11
Jugendwerk-Radio.de