Neu hier? Registriere Dich kostenlos per "Registrierung"
Anmelden
40 Jahrfeier - Programm PDF Drucken E-Mail
Folgendes findet nach aktuellem Stand an den beiden Tagen statt:

Samstag


Offizielle Eröffnung
Die offizielle Eröffnung findet am Samstag um 17 Uhr statt. Keine Angst – viele Reden sind nicht geplant, sondern es werden verschiedene Ehemalige und Freunde des Landesjugendwerks der AWO interviewt. Das ganze wird von der Band As it happens musikalisch begleitet. Seid gespannt! Danach werden wir gemeinsam auf 40 tolle Jahre Kinder- und Jugendarbeit anstoßen.

Doch auch schon den ganzen Samstag tagsüber erwartet euch jede Menge Programm:


Angebot: Ponyreiten
Wann? Samstag, 14 bis 17 UhrWer? Reitanlage im Warndt
Auf dem Rücken der Ponys können die kleinen Besucher ihre ersten Reiterfahrungen sammeln. Am Ponyreiten kann jeder teilnehmen, insbesondere aber Anfänger, Kinder und Kleinkinder. Die Pferde werden von Helfer*innnen der  Reitanlage im Warndt der Familie Lacour geführt.


Angebot: Gesellschaftsspiele für Jung und Alt
Wann? Samstag, 12.45 Uhr bis 16:30 Uhr Wer? Gedankenwelten e.V.
Du spielst gerne Brett- oder Kartenspiele? Dann bist du hier genau richtig. Bei unserer Jubiläumsfeier ist auch der Brett- und Gemeinschaftsspieleverein Gedankenwelten e.V. aus Homburg dabei und bringen einige tolle Brettspiele mit, die ihr nachmittags ausprobieren könnt. Als besonderes Highlight wird ein X-Wing Spiel Tabletop Spiel aus der legendären Star Wars Reihe aufgebaut. Dabei dreht sich alles um Star Wars Raumschlachten und -schiffe. Schaut vorbei und probiert das ein oder andere aus.


Angebot: Pan flöten selbst bauen
Wann? Samstag, flexibel zwischen 11 und 17 Uhr Wer? Fair Trade Initiative
Als weitere Besonderheit besteht mittags die Möglichkeit aus Kabelrohren Panflöten zu basteln, mit denen musiziert werden kann. Musikalische oder künstlerische Vorkenntnisse sind dazu nicht  erforderlich.


Angebot: Seife bedrucken
Wann? Samstag, flexibel zwischen 11 und 17 UhrWer? Fair Trade Initiative
Unter fachkundiger Anleitung können alle eine fair-regionale Seife bedrucken. Was genau drauf steht – also egal ob mit dem Namen deiner Mutter als Geschenk zum Muttertag oder als Erinnerung an die Feier – ihr könnt die Seife so gestalten, wie ihr wollt. Darüber hinaus können an dem Stand der Fair Trade Initiative fair gehandelte Produkte käuflich erworben werden.


Human Table Soccer Turnier
Wann? Samstag, 14:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Auf unserer diesjährigen Jubiläumsfeier wird nicht nur viel gegessen, getrunken und gelacht, sondern es wird auch sportlich!
Daher findet unter anderem ein Human Table Soccer Turnier von 14:30 Uhr bis 16:30 Uhr statt. Der Human Table Soccer ist im Prinzip ein Menschenkicker. Das Spiel funktioniert ähnlich wie Tischfußball, nur mit echten Spielern. Die zwei Mannschaften mit jeweils fünf Spielern stehen im Feld, wie bei einem Tischfußball an Stangen  fixiert. Alle Spieler müssen ihre Hände an der Stange lassen, auch der Torwart. Das Tolle daran ist - egal ob jung oder alt - alle können daran teilnehmen. Eine Mannschaft besteht aus mindestens 5 Spieler*innen und im Optimalfall noch aus zwei Auswechselspieler*innen.  Ein Spiel dauert ca. 5 Minuten.

Zu gewinnen gibt es:
1.Preis: ein Gutschein, um einmal unser Gelände einen Tag kostenlos nutzen
2.Preis: ein Gutschein, um die Jugendwerksbar einen Tag kostenlos zu nutzen
3. Preis: 6 Gutscheine für die All you can Party

Anmelden könnt ihr euch unter: https://goo.gl/forms/XkC5S5Z9LtofoQb33


Billiard-Turnier
Wann? Samstag, 11 bis 12:30 Uhr Wer? Arbeitskreis Bar
Billiard  ist ein Spiel, das mittlerweile fast schon legendär beim Jugendwerk ist. Schließlich wird meistens an den Seminaren und anderen Veranstaltungen auf dem Gelände Billiard gespielt. Daher findet auch an der Jubiläumsfeier ein Billiard-Turnier statt. Tolle Preise erwarten euch.


Workshop: Herstellen eines Trickfilms
Wann? Samstag, 11 bis 16 Uhr
Wer? Landesmedienanstalt Saarland
Die Referentin Simone Strauß der Landesmedienanstalt führt ein in die Welt des Trickfilms.
Bei Trickfilmen werden die Bewegungen von Objekten oder Figuren nicht in Echtzeit gefilmt sondern Bild für Bild künstlich geschaffen. Nachdem sich die Trickfilmer*innen eine spannende Geschichte ausgedacht haben, gestalten sie zum Beispiel Hintergründe, Figuren usw. Mit Tablets und einer Trickfilm-App werden diese Vorlagen zusammengefügt und zu einem kleinen Trickfilm verarbeitet.


Workshop: Spiele aus der deutsch – französischen Spielekiste
Wann? Samstag, 11 bis 12:30 UhrWer?Anne Behr
Mit im Gepäck ist auch eine kleine Fortbildung zu deutsch-französischen Spielen. Denn um schon den Jüngsten einen Zugang zur Sprache und Kultur des französischsprachigen Nachbarlandes zu ermöglichen, hat das Deutsch-französische Jugendwerk tolle pädagogische Materialien zur sprachlichen und interkulturellen Sensibilisierung entwickelt. Also sei dabei und lerne zum Beispiel die Handpuppen Lilou und Tom oder andere Spiele kennen?


Workshop: Wildkräuterwanderung
Wann? Samstag, 11 bis 12:30 Uhr oder 15 bis 16:30 UhrWer? Lumbricus Guido Geisen
Eine weitere tolle Möglichkeit, vor allem für Familien, bietet die Wildkräuterwanderung von unserem Kooperationspartner Guido Geisen oder auch Lumbricus genannt. Während einer gemütlichen kleinen Wanderung rund um unser Gelände lernen alle verschiedene Wildkräuter entlang des Weges kennen, hören wunderbare Geschichten dazu und verarbeiten diese weiter. Hmmm … seid gespannt!


Workshop: Nachhaltig leben: Was kann ich selbst tun?
Wann? 12:45 Uhr bis 14:15 Uhr Wer? Jean-Philippe Baum (NES e.V.)
Kaufen, wegschmeißen, neu kaufen - so lautet das Motto des heutigen Konsums. Reparieren ist out. Im Alltag begegnen uns mittlerweile häufig Fragen zur Nachhaltigkeit wie zum Beispiel zu den Themen Ökostrom, Biomilch oder Ähnlichem. Die Folgen sind einerseits ein schneller Verbrauch fossiler Rohstoffe und andererseits riesige Abfallmengen. Daher dreht sich dieser Workshop vom Netzwerk für Entwicklungspolitik im Saarland e.V.um die Frage „Was kann ich selbst tun, um nachhaltig zu leben?“.


Workshop: Kinderarbeit - Kinderrechte
Wann? 12:45 Uhr bis 14:15 Uhr Wer? Melanie Malter-Gnanou (NES e.V.)
Süß, lecker und ist günstig. Was ist das? Schokolade! Missbrauch und Gewalt sind zwei Begriffe, die in dem Zusammenhang nur selten genannt werden. Aber jeden Tag werden Kinder zwischen 10 und 14 Jahren aus z.B. Mali in Afrika zur Elfenbeinküste verschleppt, um dort die Kakaobohnen zu ernten. Kinderhändler locken dort die Kinder mit einer Aussicht auf Geld für ihre Familien und somit eine Aussicht auf einer besseren Zukunft. Die Kinder arbeiten unter schwersten körperlichen Bedingungen, kriegen nicht viel zu Essen und werden für ungenügende Arbeit gewaltsam bestraft. Die Firmen und Regierungen streiten diese Kinderarbeit ab.
Dies ist keine Seltenheit. Um noch mehr zu dieser Thematik zu erfahren, geht es in dem Workshop vom Netzwerk für Entwicklungspolitik im Saarland e.V. daher um die Themen Kinderarbeit und Kinderrechte.


Workshop: Ehemalige Jugendwerker*innen erzählen
Wann? Samstag, 12:45 bis 13:15 Uhr oder 15 bis 16:30 Uhr
Darüber hinaus werden ehemalige Jugendwerker*innen, die sich vor längerer Zeit beim Landesjugendwerk der AWO Saarland engagiert haben, schöne und amüsante Jugendwerksgeschichten aus ihrer Zeit parat haben und uns erzählen. Auch für Fragen wie „Was war die verrückteste Sache, die du mal beim Jugendwerk gemacht hast?“ oder „Was hat das Jugendwerk damals für dich ausgemacht?“ oder andere Fragen von eurer Seite, wird Zeit sein.


Sonntag


Workshop: Zauberworkshop – Faszinierende Kunst und tolle Tricks
Wann? Sonntag, 14 bis 15:30 UhrWer? Nicola Bläs
Zauber- und Kartentricks faszinieren euch? Ihr möchtet selbst Andere zum Staunen zu bringen? Dann kommt vorbei! Denn unser junger Zauberer Nicola Bläs wird uns in einem Workshop unglaubliche Zaubertricks und -künste lehren. Also lasst euch bei unserer Jubiläumsfeier selbst verzaubern und lernt andere in euren Bann zu ziehen.


Workshop: Flechten mit Weide
Wann? Sonntag, 14 bis 15:30 Uhr oder 16 bis 17:30 UhrWer? Lumbricus Guido Geissen
Als einen etwas kreativeren Workshop bieten wir einen Weiden-Workshop an, den auch unser Kooperationspartner Guido Geisen durchführt. Mittels einfachen Flechttechniken kann jeder aus dem Naturmaterial Weide ein Objekt oder eine Form gestalten. Der Kreativität können alle freien Lauf lassen.


Workshop: Meine Welt und deine Welt
Wann? Sonntag, 14 bis 17:30 UhrWer? Andrea Rohr
Auf welche Art und Weise wir unsere Welt wahrnehmen bestimmt nicht nur die Qualität des eigenen Lebens, sondern auch die, wie wir „Beziehungen“ jeder Art gestalten und mit den Menschen um uns herum umgehen.
In diesem Workshop von Andrea Rohr haben die Teilnehmer*innen Gelegenheit, eigene „Wahrnehmungsfilter“ – aber auch die Welt aus der Sicht von anderen – kennenzulernen. Die Teilnehmer*innen erfahren, wie sie die eigene Scharfsinnigkeit schärfen können und dadurch vieles konstruktiver selbst mit gestalten können. Wer will nicht positiv Einfluss nehmen auf das eigene Leben und den Umgang mit Eltern und Lehrern zum Beispiel?
Spannung ist angesagt und jedes Aha-Erlebnis eine Bereicherung für das zukünftige Leben.


Workshop: Soziale Benachteiligung - Das WIR macht den Unterschied
Wann? Sonntag, 14:00 bis 19:15 UhrWer? Netzwerk für Demokratie und Courage
Was ist in der heutigen Gesellschaft noch gerecht oder gar ungerecht? Diese Frage steht im Fokus dieses Workshops, der vom Netzwerk für Demokratie und Courage durchgeführt wird. Auch Diskriminierung als besondere Form der Ungerechtigkeit wird genauer betrachtet. In einem Planspiel können alle spielerisch erlernen, wie Diskriminierung funktioniert und sich anfühlt. Anschließend wird ein Blick auf verschiedene Diskrimierungsformen in Zusammenhang mit den Aspekten Arbeit, Leistung sowie Entlohnung gerichtet. Zum Schluss werden gemeinsam Möglichkeiten für eine gerechtere Gesellschaft gesammelt. Freut euch auf spannende Diskussionen zu einem interessanten Thema! Mehrere Pausen werden natürlich während dem Workshop gemacht.


Workshop: Was ist hier eigentlich los, warum drehen die Leute so am Rad und was kann ich tun?
Wann? Sonntag, 16 Uhr bis 17:30 Uhr  Wer? Netzwerk für Entwicklungspolitik im Saarland e.V.
Wir müssen uns klar werden, dass es heute „normal“ ist, mit Geld noch mehr Geld zu verdienen, als damit ein Mensch zu sein. Egal wie schnell du bist oder wie viel du tragen kannst, egal wie du zuhören kannst,, Verständnis aufbringst, Liebe gibst …, mit Geld ist einfach mehr drin.
Das führt zu alledem was wir aus den Nachrichten kennen und es macht uns tendenziell eher nicht zu kreativen, friedlichen und warmherzigen Menschen. Als wäre dieses Geldsystem nicht schon fragwürdig genug, messen die Volkswirtschaften den Wohlstand mit einer Zahl, dem Bruttoinlandsprodukt. Dieses steigt, was nach herrschender Auffassung gut ist, auch dann wenn es z.B. einen Unfall gibt und Mensch wie Maschine repariert werden müssen. Jetzt festhalten: Für die Wohlstandsmessung Deutschlands sind Handlungen wie: das Gesundpflegen (Gesundheit), das Helfen beim Entdecken (Bildung), das Kinder bekommen und sich darum sorgen (Familie) Kosten und wirken sich darauf negativ aus, wie unsere Gesellschaft bewertet wird! Wohlstand bedeutet also leider nicht Wohlergehen.
Was macht das mit uns Menschen? Wie können wir diesem Teufelskreis entkommen und kooperativ mit Menschen zusammenkommen, um uns gemeinsamen Problemen zu stellen. Problemen, die wir als Menschheit meistern müssen. Wenn das Fragen sind, die dich interessieren, dann komm zum Workshop des Netzwerks für Entwicklungspolitik im Saarland e.V.


Workshop: Syrien früher und heute
Wann? Sonntag, 16 bis 17:30 UhrWer? Deutsch-syrischer Freundschaftsverein e.V.
Seit Anfang 2011 herrscht in Syrien ein Bürgerkrieg. Der Alltag von den Menschen ist von Gewalt und Krieg geprägt. Viele Sehenswürdigkeiten und Plätze sind zerstört.  Dabei war das Land noch vor einigen Jahren ein Reisetipp. Doch wie sah Syrien eigentlich früher im Vergleich zu heute aus? Um diese Frage dreht sich der Workshop vom Deutsch-Syrischen Freundschaftsverein aus Schmelz.


Workshop: Der Weg eines Handys
Wann? Sonntag, 17:45 Uhr bis 19:15 Uhr Wer? Ann-Charline Weber (Bildung ist Leben e.V.)
Fast jeder hat ein Handy in der Tasche, aber wie kommt es eigentlich dahin? Am Beispiel eines Handys erfahren wir, was die Globalisierung mit uns zu tun hat und welche Verantwortung wir als Konsumenten haben.


Workshop: Let’s play offline – Spiele schnell erklärt
Wann? 17:45 Uhr bis 19:15 Uhr Wer? Christoph Götz
Beschreibung folgt


Angebot: Orientalisches Zelt
Wann? Sonntag, ab 14 Uhr Wer? IKWG Homburg
In einem Pavillion der Interkulturellen Wohngruppe Homburg erhalten alle einen Einblick in die Welt des Orients. Bei orientalischer Musik und leckerem Gebäck sind alle zum entspannen und Seele baumeln lassen eingeladen. Als besonderes Angebot können sich alle – egal, ob jung oder alt – ein Henna-Tattoo auftragen lassen.


Großes Zeltkino im kleinen Ludweiler
Wann? ab 20 Uhr Wer? Deutsch-syrischer Freundschaftsverein e.V.
Am Sonntagabend findet als Abschluss ein Filmeabend statt. Eingeleitet wird der Filmeabend von zwei kleinen Künstler*innen, die uns alle mit syrischen Liedern sicherlich begeistern werden. Gezeigt wird dann Fuck ju Goethe mit arabischen Untertiteln. Dazu bringt der Deutsch-Syrische Freundschaftsverein extra sein mobiles Kino mit. Popcorn, Kuscheldecken und weitere Besonderheiten gibt es natürlich auch. Im Anschluss ist es auch noch möglich weitere Filme zu schauen.


An beiden Tagen



Vernissage zu den letzten 40 Jahre LJW Saarland
Wie sah unser Gelände noch vor 20 oder 30 Jahren aus? Was wurde damals gemacht? Das sind nur zwei von vielen Fragen, die der ein oder andere sich sicherlich stellt. Daher besteht die Möglichkeit in einer kleinen Vernissage mit vielen tollen Fotos auf die letzten 40 Jahre zurückzublicken.


Unser Duff-Daff Spielmobil
Auf Jugendwerksveranstaltungen darf das Duff-Daff Spielmobil natürlich nicht fehlen. Schon mehrere Male war das hauseigene Spielmobil auf jugendwerks- und AWO-internen Veranstaltungen, aber auch auf externen Festlichkeiten im Einsatz und ist saarlandweit sehr bekannt. Springburg, Kinderschminken, Fahrgeräte und ein großes Vier gewinnt lassen jedes Kinderherz höher schlagen.


Outdoor-Spiele
Neben dem Spielmobil gibt es noch weitere tolle Outdoor-Spiele. Von einer Slackline bis hin  zu Kubb oder Mölky ist alles dabei.


Ausstellung: Heimat
Auch eine kleine Ausstellung von einem Kunstprojekt mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen gibt es an unserer Jubiläumsfeier. Dabei erhält jeder einen kleinen Einblick dazu, was die Jugendlichen mit dem Begriff Heimat verbinden.


Human Table Soccer
An beiden Tagen besteht die Möglichkeit das Human Table Soccer auszuprobieren. Das Spiel funktioniert ähnlich wie Tischfußball, nur mit echten Spielern. Es hat sich schon als absolutes Highlight auf so manchem Fest bewiesen und so darf es auch bei uns nicht fehlen. Jeder sollte diesen Spaß mindestens einmal miterlebt haben.
 
Jugendwerk-Radio.de