Neu hier? Registriere Dich kostenlos per "Registrierung"
Anmelden
Ein Sommer voller Abenteuer – positive Bilanz der Ferienfreizeiten des Landesjugendwerks PDF Drucken E-Mail

 

Für die Jugendliche, die das Reisen mögen und das Fernweh plagte, ging es nach Kroatien und Heino. Mit meist bestem Wetter konnten dort allerlei Aktionen wie Bootsausflug, Affenpark, Wellnesstag, Heino sucht den Superstar und vieles mehr angeboten und umgesetzt werden.

alt

 

Für Jugendliche mit Affinität zu Sprache und Kultur kam unser Deutsch-Französischer Austausch genau richtig. Hier konnten die Teilnehmer*innen bei abwechslungsreichen Programmpunkten zum Thema Sport (Hochseilgarten, Lasertag, Fußball) und Kultur (Besuch der Völklingen Hütte, Stadtbesichtigung in Trier und Nancy) ganz nebenbei interessante Erfahrungen machen und mehr über die französische und deutsche Kultur erfahren. Tägliche Sprachanimation förderte hierbei den spielerischen Umgang mit der deutschen und französischen Sprache.

alt

 

Für die etwas jüngeren Kinder hatte das Landesjugendwerk natürlich auch einiges im Angebot: Ob nun eine Übernachtungsfreizeit zum Thema Reiten in Kooperation mit der Reitanlage im Warndt oder unsere Tagesfreizeiten der Erlebniswochen zum Thema Zirkus in Ludweiler und Natur in Sulzbach – unsere Maßnahmen zeichnen sich durch Qualität und Vielfalt aus, da sich unsere ehrenamtlichen Betreuer*innen nicht nur während der Ausbildung zum/zur JuLeiCa-Betreuer*in engagiert haben, sondern auch im Vorfeld für die reibungslose Organisation und Gestaltung der Angebote gesorgt haben, damit sich die Kinder wohl fühlen und Spaß haben konnten. Denn was gibt es wichtigeres als ein Lächeln auf dem Gesicht der  Kinder.

 

Die Ferienangebote für 2016 werden Anfang des kommenden Jahres auf der Homepage des Landesjugendwerks unter www.jugendwerk-saar.de wieder bereitgestellt.

 

 
Jugendwerk-Radio.de