Neu hier? Registriere Dich kostenlos per "Registrierung"
Anmelden
Aktion " Bunt statt Braun" am 12.01.2015 in Saarbrücken PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Thorsten Spingler   
Dienstag, den 13. Januar 2015 um 12:02 Uhr

 

 

 

Am 12.01.2015 gegen 17:30 Uhr fanden sich Vertreter vieler Parteien, Vereine und Gewerkschaften im Rahmen des Aktionsbündnis " Bunt statt Braun" zu einem Gegenprotest gegen Pegida und deren saarländischen Ableger an der Ludwigskirche zusammen.

alt

Dieser Demonstration für eine tolerante, weltoffene Gesellschaft und gegen jede Art der Menschen- und Fremdenfeindlichkeit, schloßen sich auch das Jugendwerk mit 10 Teilnehmern und die Arbeiterwohlfahrt gemeinsam an.

Treffpunkt war um 17 Uhr an der Landesgeschäftsstelle der AWO in der Hohenzollernstrasse.
Von dort aus ging es nach dem Motto: "AWO und Jugendwerk- Seit an Seit" zum Startpunkt der Demonstration an die Ludwigskirche.
An dem Demonstrationsmarsch über Stengelstrasse, Wilhelm-Heinrich-Brücke, am Staatstheater vorbei bis zum St. Johanner Markt und der anschließenden Kundgebung, nahmen laut Polizei über 9000 Menschen teil. Somit kann man die Aktion als Erfolg für Menschlichkeit und eine tolerante Gesellschaft sehen.


 „Die Arbeiterwohlfahrt wehrt sich entschieden gegen alle Versuche, verunsicherte und unzufriedene Menschen mit rechtspolitischen und fremdenfeindlichen Parolen einzufangen und sie gegen andere Gruppen aufzubringen. Wir treten jedem Versuch einer solchen Demagogie entschieden entgegen und beteiligen uns daher an dem Aktionsbündnis „Bunt statt braun“. In Tradition der Werte und der Geschichte der Arbeiterwohlfahrt werden wir uns immer Menschenfeindlichkeit und Fremdenhass entgegenstellen“. 

- Zitat des Landesvorsitzenden der AWO Saarland, Herr Marcel Dubois-

 

 

Es bleibt zu hoffen, dass auch in Zukunft Fremdenfeindlichkeit in Deutschland keine Chance hat!!

 

 

 

 
Jugendwerk-Radio.de